Kontakt
Hascher Haustechnik
Stöger-Ostin-Straße 8
83714 Miesbach
Homepage:www.hascher-haustechnik.de
Telefon:08025 7868
Fax:08025 5809

Gesunde Erfrischung

Nachhaltig und elegant mit dem Trink­wasser­spender SODA JET Office

Überall, wo Menschen sich über kühles und frisch­sprudelndes Trink­wasser freuen, ist der SODA JET Office eine ele­gante und kosten­günstige Lösung. Der neue Trink­wasser­spender kommt mit seinem pulver­beschich­teten Metall­gehäuse und der gebürs­teten Edel­stahl­front stets gut an – als Auf­tisch­gerät ohne oder mit passen­dem Unter­schrank.

Der SODA JET Office eignet sich für Han­del, Industrie und Gewer­be, Büros oder Praxen, öffent­liche Ein­rich­tungen, Kranken­häuser, Kinder­gärten, Gesund­heits- und Fitness­center. Direkt aus der Lei­tung erzeugt er gekühl­tes stilles, mild-sprudeln­des oder spritzig-frisches Tafel­wasser. Funktio­nal und ele­gant beleuch­tete Schalter erlau­ben die Aus­wahl zwischen den drei Ge­schmacks­rich­tungen. Die gewünschte Wasser­tem­peratur kann stufen­los zwischen fünf und 20 Grad Celsius ge­wählt werden. Dank der großen Zapf­höhe von circa 280 Milli­metern und der hohen Zapf­leistung von 30 Litern pro Stunde lassen sich auch Karaffen oder große Flaschen gut und schnell befüllen.

Grünbeck Soda Jet Office
(Quelle: Grünbeck)
Grünbeck Soda Jet Office
(Quelle: Grünbeck)

Der SODA JET Office erfüllt höchste Hygiene- und Qualitäts­standards bereits in der Basis­aus­stattung. Zudem wird Leitungs­wasser in Deutsch­land wie kein anderes Wasser auf Rein­heit und Ver­träglich­keit geprüft und besteht den Ver­gleich mit her­kömm­lichen Ta­fel­wäs­sern aus Flaschen in jedem Punkt. Schon ab einem Ver­brauch einer Kiste Wasser pro Tag lohnt sich die Anschaf­fung eines SODA JET Office unter Kosten­aspekten. Gleich­zeitig trägt das Gerät in mehr­facher Hin­sicht zur Nach­haltig­keit bei: Wasser­flaschen sowie -kisten fallen ebenso weg wie deren Trans­port. Zudem setzt Grün­beck ein natür­liches Kälte­mittel ein, das nicht ozon­schädlich ist.

Eine automatische Spül­einrichtung, die ledig­lich einen Abwasser­an­schluss erfor­dert, sowie ein Steril­filter sind als Zusatz­aus­stat­tung erhält­lich – ebenso ein passender Unter­schrank, der mit dem SODA JET Office zu einer form­schönen Ein­heit ver­schmilzt. Im Schrank finden diverse CO2-Flaschen Platz.

HINWEIS: Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist die ieQ-systems SHK GmbH & Co. KG